Salon
Bavaria 390er Lagoon Logo

Salon

Der Salon mit neuer, indikekter LED-Beleuchtung und neuem Deckenstoff.
Die Vorhänge sollten durch Jallousinen von Gotthard ersetzt werden, doch die aufklappbaren Gebo-Luken erlauben diese Konstruktion vermutlich nicht. Der Lukengriff steht für solch eine Lösung zu weit raus.

Salon neu

Zuvor mußte die Decke im Salon entfernt werden.

Salon alt
Salon alt Steuerbord

Bei der Demontage wurde man nicht immer schlauer. - Ab und zu mußten Abeitsschritte auch mal nach dem Sinn hinterfragt werden. Als Bastler und Nichtprofi macht man halt eine Lernkurve durch.

Hier kann man am Rand der Luke gut den Aufbau des Sandwichdecks erkennen.

Wie geht das?

Der alte Deckenstoff wurde nach dem Ausbauen von den Dimensionen her auf das neue Material übertragen. Auf diesem Bild kann man auch gut das rückseitige Material des neuen Deckenstoffs erkennen. Es ist eher filzartig aufgebaut, isoliert wesentlich besser und läßt sich auch besser verkleben.
Die Schneidearbeiten wurden übrigens im Wohnzimmer ausgeführt. Also immer gut mit der Bordfrau stellen!

Deckenbelag abmessen

Bei der Gelegenheit wurde auch in der Gardinenschiene eine LED-Leiste mit verbaut. Damit entstand eine indirekte Beleuchtung mit ganz neuem Charakter einem geringen Stromverbrauch im Salon.

LED Schiene in der Gardinenleiste

Hier der Vergleich: Alt versus neu.
Die schwarzen Schrauben der Deckenpanele verschwinden später unter einer Zierleiste. Links die Schrauben haben eine Edelstahlrosette und diese bleiben sichtbar.

Deckenstoff alt versus neu

© 2021 Pit Förster - Impressum